My Image
  • My Image
  • My Image
  • My Image
  • My Image
  • My Image
My Image
My Image
My Image

Am Freitag 27.10. wurde als Zeichen der Ökumene vom Künstler eine Lichtbrücke von der Hl-Kreuz-Kirche zur Luther-Kirche installiert

27. Okt. bis voraussichtlich 02. Dez. 2017

ABENDMAHL

Impuls gebende, lichtkinetische Erscheinung anlässlich des Reformationsjubiläums und der langen Luther-Nacht

Ungelöster Konflikt
In der Katholischen und Evangelischen Kirche findet das christliche Abendmahl in Bezug auf die Präsenz Christi unterschiedliche Auslegungen. Während die Katholiken an die Gegenwart Christi in Brot und Wein auch über das Abendmahl hinaus glauben, hält der evangelische Glaube daran fest, dass Brot und Wein nach dem Abendmahl wieder zu gewöhnlicher Nahrung werden.

Der über Jahrhunderte ungelöst gebliebene Streit über die Auslegung des Abendmahls führte seit dem Jahr 1525 zur Spaltung der Evangelischen und Katholischen Kirchen. Bis heute dürfen beide Kirchen kein gemeinsames Abendmahl feiern.

Das Kunstwerk der »Abendmahlstisch« wurde anlässlich des ökumenischen Kirchentages im Jahr 2010 von Robert Kessler im Auftrag der katholischen Kirche entworfen und gebaut und wird erneut bis zum 1. Advent im Haupteingang der Heilig Kreuz Kirche ausgestellt. Es verweist auf die Absicht der Ökumene, der Zusammenführung der Kirchen und nimmt direkten Bezug auf bekannte Darstellungen des Abendmahls der Kunst- und Kirchengeschichte.

Licht
An der Stelle, an der Jesus am Tisch gesessen hat, stehen ein Weinglas und ein durchsichtiger Brotlaib. Der gefüllte Kelch in Verbindung mit dem noch ungebrochenen Brot, zeigt jenen Moment vor Beginn des Abendmahls, an dem die Kirchen noch nicht gespalten waren. Ausgehend von dieser Stelle, an der Jesus gesessen hat, erleuchtet nach und nach und mehrmals am Tag, die gesamte Tischfläche für eine kurze Zeitdauer.

Botschaft
Angesichts des hier geschilderten Konfliktes der Kirchen verweist die Erleuchtung der Tischfläche auf die Gegenwart von Jesus und lässt diese symbolisch am Tisch erscheinen. Sie erfolgt in zeitlich unterschiedlichen Rhythmen - seine Anwesenheit in Form von Licht bleibt somit offen und unvorhersehbar. Die Gegenwart von Jesus angesichts des bisher ungelösten Konfliktes stellt wesentliche Fragen über dessen Ursprung und die Möglichkeit seiner Lösung. Darin erschließt sich die Botschaft des Kunstwerkes.
Robert Kessler, 2017

Zur Erleuchtung des Kunstwerkes im Haupteingang der Heilig Kreuz Kirche am 27.10.2017 sind Sie herzlich eingeladen. Treten Sie in Dialog mit dem Künstler Robert Kessler, der beabsichtigt, dieses Kunstwerk als Lösungsimpuls für einen Jahrhunderte lang ungelösten Konflikt der Kirchen - auf eine Reise zum Vatikan zu schicken
.

Robert Kessler, 2017

weitere Informationen

Der Künstler Robert Kessler beabsichtigt dieses Kunstwerk als Lösungsimpuls für einen Jahrhunderte lang ungelösten Konflikt der Kirchen - auf eine Reise zum Vatikan zu schicken.

Erreichbar auch mit U2 und Tram sowie MetroBus 58, ExpressBus X30 und StadtBus 148, Haltestelle Silberhornstraße.


My Image

Sonntag, 12. November 2017, 16:30 Uhr
ORCHESTER-KONZERT

Luigi Cherubini
REQUIEM C-MOLLf
für Chor und Orchester

Thomas Renner
MARCHE FUNÈBRE
für Blechbläser und Pauken (Uraufführung)

Heilig Kreuz-Chor
Ensemble AMICI MUSICAE
Leitung: Thomas Renner

Karten zu 14/10 EUR in den Pfarrbüros des Pfarrverbands Obergiesing
und ab 16:00 an der Abendkasse

Karten zu 14,- / 10,-EUR in den Pfarrbüros des Pfarrverbands

Postfach / Post Box
080311 in 10003 Berlin


My Image

Sonntag, 3. Dezember, 16:00 Uhr
ADVENT-KONZERT

Johann Sebastian Bach
MAGNIFICAT D-DUR, BWV 243

Kantate BWV 61
NUN KOMM, DER HEIDEN HEILAND

Orgelchoral
WACHET AUF! RUFT UNS DIE STIMME

Chor Gaudete, Projektchor Magnificat,
Christopher Steinbügl (Orgel), Solisten, Orchester

Leitung: Maryte Löffler

Karten zu 15/10 EUR in den Pfarrbüros des Pfarrverbands Obergiesing und ab 15:30 Uhr an der Abendkasse

Karten zu 14,- / 10,-EUR in den Pfarrbüros des Pfarrverbands

Postfach / Post Box
080311 in 10003 Berlin


My Image

Zeit für mich
Stille . Impuls . Ritual


WORT-GOTTES-FEIER

zwischen Wochenende und Arbeitswoche

AUFATMEN

in einem erhebenden Raum

MUSIK

die berührt

sonntags 19 Uhr
(Sommerpause: Juni / Juli / August)

in der Heilig-Kreuz-Kirche

My Image

Katholische Kirchenstiftung
Heilig Kreuz Giesing

Gietlstraße 2
81541 München

Telefon
089 / 69 36 588 - 0

E-Mail
kontakt@hl-kreuz-giesing.de

Impressum

Klicken Sie hier um Impressum und Datenschutzerklärung anzuzeigen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG